Der Schlagzeuger Lukas Meier schloss sein Studium 2010 an der Jazzschule St.Gallen ab. 2013 wurde er mit dem Förderpreis des Kantons Appenzell-Ausserrhoden geehrt und besuchte in der Folge eine dreimonatige Weiterbildung am Drummerscollective in New York, wo er bei verschiedenen renommierten Schlagzeugern studieren konnte. Seit 2016 studiert er Master of Arts in Music Pädagoge für klassische Perkussionsinstrument an der Hochschule der Künste Bern.

 

Ab 1998 wirkt Lukas Meier in verschiedenen Bands von Rock bis Jazz. Die Zeit mit dem Pullup Orchestra, bei dem er auch als Komponist tätig war, führte ihn durch ganz Europa.

2010 veröffentlichte er sein Lehrbuch für das Vorschulalter "Die kleine Schlagzeugschule" beim AMA Verlag.